Naturpark Flusslandschaft Peenetal

Naturführer zeigen Ihnen den Naturpark Flusslandschaft Peenetal, der sich vom Kummerower See bis zur Mündung der Peene im Stettiner Haff erstreckt.

Förderverein des Naturparks Flusslandschaft Peenetal e. V.

 

 

 

 

Ein Naturparkband verbindet Deutschland und Polen

Der Naturpark Flusslandschaft Peenetal verbindet nicht zufällig die Naturparke Insel Usedom und Am Stettiner Haff im Osten mit dem Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See im Westen.

Damit ist ein Verbund von Schutzgebieten geschaffen, der das ganze Bundesland vom Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe bis zum Oderdelta durchzieht. Dieses Verbundsystem zwischen Mecklenburg und Pommern dient dem Schutz von Natur und Landschaft sowie der nachhaltigen Regionalentwicklung.

Dieses Band von Großschutzgebieten macht europäische Naturräume im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens grenzenlos erlebbar.

Mitglied im Förderverein werden ...

Der Förderverein „Naturpark Flusslandschaft Peenetal e.V.“ wurde am 21.3.2011 in Anklam gegründet. Im Verein sind in etwa gleicher Anzahl Naturschützer, Landwirte und Touristiker vertreten. Auch Personen, die zu keiner dieser Gruppen zählen, gehören dem Förderverein an und sind herzlich willkommen.

 

Hier können Sie Mitgliedsantrag und Satzung downloaden:

 

 

 Mitgliedsantrag  

 Satzung

 

  

  

  

 

 

Naturpark-Partnerprogramm

 

 

 

 

Koordinierte Umweltbildung und Naturparkcamps in der Flusslandschaft Peenetal

So lautet der Titel des aktuellen, durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung NUE unterstützten Projektes. 

Das Projekt beinhaltet: - Planung, Organisation und Durchführung von

Naturparkferienlagern und Naturpark-Jugendcamps

und die Gestaltung von Klassenfahrten und Wandertagen

 

- Beratung von touristischen Anbietern

 

- Koordinierung der Umweltbildungsprogramme   

 

 

Kontakt zur Umweltbildungskoordinatorin

Elisa Domke

email: elisadomke56@gmail.com

Telefon über Abenteuer Flusslandschaft Informationszentrale 03971 - 242830

Peenetaler

Sie sind da, die Peenetaler, mit denen jeder, der mag, etwas fürs Peental tun kann.

Wer einen solchen erwirbt, unterstützt ein Jahr lang die Pflege der europaweit einmaligen

Orchideenwiesen bei Gützkow.

Die Taler gibt's für 25,-, 50,- und 75,- Euro.

Zu haben sind sie im Naturparkzentrum in Stolpe,

bei Abenteuer Flusslandschaft in Anklam und im Hotel

und Restaurant Am Peenetal in Liepen.